Angebote zu "Großes" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Sieben kleine Siebenschläfer, Audio-CD Hörbuch
11,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Zauberlieder und Traumgeschichten zum Entspannen und Einschlafen.Zur Ruhe kommen, träumen, einschlafen ... Mit den sieben kleinen Siebenschläfern Fell an Fell im Nest kuscheln. Dem Sternanzündemann zuschauen, wie er Stern für Stern am dunklen Himmel aufleuchten lässt. Im Wolkenboot davon schweben und ein leises Liedchen summen. Sich vom Zauberbaum eine goldene Traumnuss holen. Lauschen, was der kleine Nachtwind flüstert. Nimm dir ein kleines Weilchen Zeit zwischen Tag und Traum. Wunderschöne Klänge und zarte Lieder begleiten sich, lassen dich in deinem Atemrhythmus schaukeln. Kleine Geschichten zum Entspannen öffnen dir das Tor zur Phantasie. Beruhigende Formeln aus dem autogenen Training vertiefen den Atem und fördern einfühlsam die Bereitschaft zum Entspannen und Loslassen. Dorothée Kreusch-Jacob mit ihren Erfahrungen in Stille-Arbeit und Meditation erzählt selbst diese Geschichten. Und die Musiker der "Song-Family" bringen ihre schönsten Schlaf- und Traumlieder zum Klingen. Eine Musik von malerischer Dichte, kindgerecht und anrührend. Für Kinder ab 4.1. Der Sternanzünder 3'20 2. Sternenreise (Geschichte) 3'39 3. Das Wolkenboot 5'47 4. Langes Weilchen 4'25 5. Das Siebenschläfernest (Geschichte) 4'26 6. Sieben kleine Siebenschläfer 4'40 7. Zauberlied gegen böse Träume 3'48 8. Ich weiß einen Stern 1'45 9. Der Zauberbaum (Geschichte) 3'08 10. Lieg stille, mein Kind 5'27 11. Ich kenn ein großes buntes Bett (Gedicht) 0'51 12. Schlaf, du Lausemichel 3'40 13. Das Wolkenschäfchen (Geschichte) 2'40 14. Bist du noch wach? 9'20Dorothee Kreusch-Jacob studierte Musik in Stuttgart und München. Ihre musikpädagogische Arbeit mit Kindern und Erwachsenen umfasst Spielaktionen, Workshops, Seminare und Fortbildungen. Themenschwerpunkte u.a.: Ausdrucksschulung, Musik-Theater, Improvisation, Atem und Stimme, Bewegung und Entspannung, neue Kinderlieder. Seit 1975 als Autorin tätig. Journalistische Arbeiten für Rundfunk und Fachzeitschriften, musikpädagogische Veröffentlichungen, Liedanthologien, Tonträger etc.

Anbieter: myToys
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 91056
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo, mein Name ist Paul F. Ich war bereits ein Jahr ehrenamtlich als Fussballtrainer tätig und habe dort eine D-Jugend trainiert (Alter ca. 12 Jahre). Durch den verhältnismäsiß geringen Altersunterschied zwischen mir und meiner Mannschaft ist eine enorm positive Bindung entstanden und wie mir von Eltern zugetragen wurde, war ich für sie ein großes Vorbild. Durch meine Zeit als Schülersprecher habe ich auch gelernt mit jüngeren Mitschülern zusammenzuarbeiten, sodass man ein Projekt für die Allgemeinheit kreiert und dabei jeder Spaß hat. Durch Fortbildungen in dieser Zeit konnte ich optimal theoretisches Wissen mit Praktischem kombinieren und hatte selber in dieser Zeit ernorm viel Freude und auch die Erkenntnis, dass mir das Arbeiten mit Kindern sehr gut gefällt. Ich hoffe ich konnte trozt - oder gerede wegen - meinem Alter (geb. 19.10.2001) überzeugen und freue mich auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits. Ich stehe ihnen in sowohl gelegentlich als auch regelmäßig zur Verfügung. Grüße Paul F. Meine Kontaktdaten sind im Profil hinterlegt.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Schmerzmanagement in der Pflege
57,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In ambulanten oder stationären Einrichtungen sind Schmerzen ein großes Problem. Trotz der Weiterentwicklung der Behandlung von Schmerzen in den letzten 20 Jahren, leiden immer noch viele Menschen unter unbehandelten oder unzureichend therapierten Schmerzen. Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege nehmen im Schmerzmanagement durch den häufigsten und intensivsten Kontakt eine Schlüsselrolle ein. Die Schmerzerfassung mit standardisierten Assessmentinstrumenten ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Qualität. Die Implementierung von Assessmentinstrumenten soll mit dieser Arbeit ein internes Projekt am Klinikum Wels-Grieskirchen unterstützen. Eine schriftliche quantitative und qualitative Befragung von 292 Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege wurde durchgeführt. Als Instrument wurde der Fragebogen "Nurses' Knowledge and Attitudes Regarding Pain" (NKARP) von McCaffery & Ferrell (1997) verwendet.Die Ergebnisse zeigten ein deutliches Wissendefizit im Schmerzmanagement in der Pflege und einen großen Bedarf an Fortbildungen von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Fächerverbindender Unterricht als eine Möglichk...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Dass sich die Welt rasant entwickelt, ist augenscheinlich, und dass die Menschen versuchen im Berufsleben durch Weiter- und Fortbildungen der Dynamik dieser zu folgen ist absolut erforderlich. Doch verlangt die Wirtschaft auch von der Schule ihren Beitrag zu leisten. Schüler und SchülerInnen müssen schon mit der schulischen Ausbildung auf die Komplexität und Ganzheitlichkeit der Welt vorbereitet werden und nicht mehr nur innerhalb der einzelnen gefächerten Fachdisziplinen gebildet werden. Das stellt ein großes Problem für die Arbeitswelt und somit dem Schüler selbst dar, wenn ihm wichtige Kompetenzen im sozialen oder technologischen Bereich fehlen oder nur gering vorhanden sind. Zurzeit wird auf dem Gebiet der Unterrichts- und Schulentwicklung unermüdlich geforscht und die Notwendigkeit von ganzheitlichem Lernen vermehrt neu bekräftigt. Im Zuge dessen hat unter anderem das Bundesland Sachsen seine Lehrpläne 2004 reformiert, die nun in der Präambel fächerverbindenden Unterricht einfordern. Mit Querverweisen und Themenvorschlägen soll den Lehrkräften die Anwendung erleichtert werden. Die Idee des fächerverbindenden Unterrichts besteht schon seit Jahrzehnten. Doch scheiterte die Theorie immer an der Praxis. Mit dem Pilotprojekt der Seminargruppe sollte den Zweifeln der angehenden LehrerInnen schon im Studium entgegengewirkt werden. Durch die Initiative der Seminarleiterin zusammen mit einer Mittelschule in Leipzig wurde ein Projekt von StudentInnen zum fächerverbindenden Unterricht angegangen. Die TeilnehmerInnen fanden sich in themenspezifischen Gruppen zusammen und entwickelten Konzepte für die neue Unterrichtsform, welche dann auch von ihnen selbst in der Praxis verwirklicht werden konnte. Das Projekt der Gruppe mit dem Thema 'Armut' wird in dieser Arbeit reflektiert. Dabei werden positive Fakten beleuchtet, aber auch Fehler der Gruppe aufgezeigt. Es geht nicht um den einzelnen Fachunterricht und wie dieser verlaufen ist, sondern nur um die Reflexion bezüglich fächerverbindenden Unterrichts. Wie erfolgreich konnte die Theorie umgesetzt werden? Auch die Gründe für die aufgetretenen Probleme werden gesucht und analysiert. Über die Wirksamkeit von fächerverbindendem Unterricht kann, auf der Basis des Projekts, nur eine Vermutung geäußert werden. Die Arbeit gliedert sich in zwei Abschnitte. Der theoretische Teil zeigt, was der fächerverbindende Unterricht leisten kann und welche neuen Aufgaben und Anforderungen auf alle Beteiligten zukommen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Schmerzmanagement in der Pflege
59,60 € *
ggf. zzgl. Versand

In ambulanten oder stationären Einrichtungen sind Schmerzen ein großes Problem. Trotz der Weiterentwicklung der Behandlung von Schmerzen in den letzten 20 Jahren, leiden immer noch viele Menschen unter unbehandelten oder unzureichend therapierten Schmerzen. Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege nehmen im Schmerzmanagement durch den häufigsten und intensivsten Kontakt eine Schlüsselrolle ein. Die Schmerzerfassung mit standardisierten Assessmentinstrumenten ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Qualität. Die Implementierung von Assessmentinstrumenten soll mit dieser Arbeit ein internes Projekt am Klinikum Wels-Grieskirchen unterstützen. Eine schriftliche quantitative und qualitative Befragung von 292 Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege wurde durchgeführt. Als Instrument wurde der Fragebogen 'Nurses' Knowledge and Attitudes Regarding Pain' (NKARP) von McCaffery & Ferrell (1997) verwendet.Die Ergebnisse zeigten ein deutliches Wissendefizit im Schmerzmanagement in der Pflege und einen großen Bedarf an Fortbildungen von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Herausstellen der Änderungen und Anwendung des ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung, Note: 1,8, , 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Auszubildenden Christina B und Katarin W. sind Auszubildende am Max-Planck-Institut und durchlaufen während ihrer Ausbildung unter anderem die Personalabteilung, die auch für die Abrechnung der Dienstreisen zuständig ist. Die Abrechnung der Dienstreisen stellt in diesem Institut ein großes und umfassendes Aufgabengebiet dar, weil Fortbildungen und Schulungen im Forschungsbereich ständig notwendig sind. Die Auszubildenden wurden bereits im 2. Ausbildungsjahr mit dem Bundesreisekostengesetz und der Wichtigkeit dieses Aufgabengebietes vertraut gemacht. Die Abrechnung der Dienstreisen wurden mit in den betrieblichen Ausbildungsplan aufgenommen, da vorgesehen ist einen der Auszubildenden nach abgeschlossener Ausbildung in die Reisekostenabrechnung zu übernehmen. Aus diesem Grund ist es wichtig, ihnen die Änderungen nahe zu legen. Zudem sollen die Auszubildenden nach dieser Unterweisung die Reisekostenabrechnungen in einem Zeitraum von einer Woche selbstständig durchführen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Fächerverbindender Unterricht als eine Möglichk...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Dass sich die Welt rasant entwickelt, ist augenscheinlich, und dass die Menschen versuchen im Berufsleben durch Weiter- und Fortbildungen der Dynamik dieser zu folgen ist absolut erforderlich. Doch verlangt die Wirtschaft auch von der Schule ihren Beitrag zu leisten. Schüler und SchülerInnen müssen schon mit der schulischen Ausbildung auf die Komplexität und Ganzheitlichkeit der Welt vorbereitet werden und nicht mehr nur innerhalb der einzelnen gefächerten Fachdisziplinen gebildet werden. Das stellt ein großes Problem für die Arbeitswelt und somit dem Schüler selbst dar, wenn ihm wichtige Kompetenzen im sozialen oder technologischen Bereich fehlen oder nur gering vorhanden sind. Zurzeit wird auf dem Gebiet der Unterrichts- und Schulentwicklung unermüdlich geforscht und die Notwendigkeit von ganzheitlichem Lernen vermehrt neu bekräftigt. Im Zuge dessen hat unter anderem das Bundesland Sachsen seine Lehrpläne 2004 reformiert, die nun in der Präambel fächerverbindenden Unterricht einfordern. Mit Querverweisen und Themenvorschlägen soll den Lehrkräften die Anwendung erleichtert werden. Die Idee des fächerverbindenden Unterrichts besteht schon seit Jahrzehnten. Doch scheiterte die Theorie immer an der Praxis. Mit dem Pilotprojekt der Seminargruppe sollte den Zweifeln der angehenden LehrerInnen schon im Studium entgegengewirkt werden. Durch die Initiative der Seminarleiterin zusammen mit einer Mittelschule in Leipzig wurde ein Projekt von StudentInnen zum fächerverbindenden Unterricht angegangen. Die TeilnehmerInnen fanden sich in themenspezifischen Gruppen zusammen und entwickelten Konzepte für die neue Unterrichtsform, welche dann auch von ihnen selbst in der Praxis verwirklicht werden konnte. Das Projekt der Gruppe mit dem Thema 'Armut' wird in dieser Arbeit reflektiert. Dabei werden positive Fakten beleuchtet, aber auch Fehler der Gruppe aufgezeigt. Es geht nicht um den einzelnen Fachunterricht und wie dieser verlaufen ist, sondern nur um die Reflexion bezüglich fächerverbindenden Unterrichts. Wie erfolgreich konnte die Theorie umgesetzt werden? Auch die Gründe für die aufgetretenen Probleme werden gesucht und analysiert. Über die Wirksamkeit von fächerverbindendem Unterricht kann, auf der Basis des Projekts, nur eine Vermutung geäußert werden. Die Arbeit gliedert sich in zwei Abschnitte. Der theoretische Teil zeigt, was der fächerverbindende Unterricht leisten kann und welche neuen Aufgaben und Anforderungen auf alle Beteiligten zukommen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot