Angebote zu "Warum" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Geschwister als Team
18,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Endlich Frieden in der FamilieMit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. "Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!"Wenn Eltern dieses Buch gelesen haben, wissen sie, worum die Kinder wirklich streiten. Und auch, wie sie am besten reagieren, um sie beim Zusammenwachsen zu unterstützen. Nicola Schmidt zeigt genial einfache Wege, schlimmste Rivalen zu starken Teams werden zu lassen. So wird es leicht, konstruktiv zu reagieren, wenn alle Kinder gleichzeitig "Ich zuerst!" schreien.Für die Zeit ab Geburt des ersten Geschwisterchens bis ins höhere SchulalterMit zahlreichen Tipps für alle Familienformen, auch alleinerziehende Eltern und PatchworkfamilienSchmidt, NicolaNicola Schmidt, zweifache Mutter, ist Gründerin des artgerecht-Projekts, Wissenschaftsjournalistin und Autorin erfolgreicher Familienratgeber. Sie bietet Aus- und Fortbildungen für Fachleute und Wildnis-Camps für Familien an.

Anbieter: myToys
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Buch - Warum ist Mama traurig?
12,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eines Tages kann Mama nicht mehr aufhören, traurig zu sein. Lilli weiß nicht, was los ist. Sie bekommt große Angst. Glücklicherweise erkennt die Oma von Lillis Freund Paul, dass Lillis Mama krank ist und Hilfe braucht."Warum ist Mama traurig?" ist ein Bilderbuch für Kinder von 2-5 Jahren, das mit ansprechenden Zeichnungen und auf kindgerechte Art erklärt, was eine Depression ist und wer helfen kann.Im Anhang gibt die Autorin Tipps für das Gespräch mit den Kindern.Das Buch ist eine Hilfe für betroffene Familien und lässt sich gut in der Eltern- und Angehörigenberatung, der therapeutischen und pädagogischen Begleitung von Kindern und im Kindergarten einsetzen.Wunderer, SusanneSusanne Wunderer, geb. 1968, studierte Sonderpädagogik und Pädagogik in Köln. Sie hat 12 Jahre als Dipl. Heilpädagogin im Zentrum für Frühförderung in Köln gearbeitet. Dort führte sie von 2000 bis 2008 das Projekt Kinder psychisch kranker Eltern durch. Seit 2012 ist sie Fachschullehrerin und gibt Fortbildungen zum Thema "Kinder psychisch kranker Eltern".

Anbieter: myToys
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Hartz-IV-Diktatur
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das mutige Debattenbuch der Hartz IV-RebellinWarum werden Hartz-IV-Empfänger in vielen Jobcentern zu Bittstellern degradiert? Warum schickt man hochqualifizierte Fachkräfte in sinnlose Fortbildungen? Und warum zählt nur noch die Statistik - und nicht der Mensch?Diese und viele andere unbequeme Fragen stellte Inge Hannemann ihrem Arbeitgeber, der Bundesagentur für Arbeit in einem offenen Brief. Kurz darauf wurden ihr Computer überwacht, ihre Gespräche abgehört und ihr Arbeitsplatz durchsucht. Letztlich wurde sie freigestellt. Dabei war Inge Hannemann viele Jahre lang eine erfolgreiche Arbeitsvermittlerin gewesen, doch ihr Engagement für die Kunden sorgte für Unmut bei Kollegen und Vorgesetzten. Die Hartz-IV-Rebellin deckt auf, was in den Jobcentern Deutschlands Tag für Tag geschieht, welche menschlichen Tragödien die Hartz IV-Sanktionen auslösen - und wie teuer das unseren Staat zu stehen kommt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Hartz-IV-Diktatur
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das mutige Debattenbuch der Hartz IV-RebellinWarum werden Hartz-IV-Empfänger in vielen Jobcentern zu Bittstellern degradiert? Warum schickt man hochqualifizierte Fachkräfte in sinnlose Fortbildungen? Und warum zählt nur noch die Statistik - und nicht der Mensch?Diese und viele andere unbequeme Fragen stellte Inge Hannemann ihrem Arbeitgeber, der Bundesagentur für Arbeit in einem offenen Brief. Kurz darauf wurden ihr Computer überwacht, ihre Gespräche abgehört und ihr Arbeitsplatz durchsucht. Letztlich wurde sie freigestellt. Dabei war Inge Hannemann viele Jahre lang eine erfolgreiche Arbeitsvermittlerin gewesen, doch ihr Engagement für die Kunden sorgte für Unmut bei Kollegen und Vorgesetzten. Die Hartz-IV-Rebellin deckt auf, was in den Jobcentern Deutschlands Tag für Tag geschieht, welche menschlichen Tragödien die Hartz IV-Sanktionen auslösen - und wie teuer das unseren Staat zu stehen kommt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fusswege zur Seele für Therapeuten und Suchende Tief im Menschen ruht der Wunsch, glücklich und zufrieden leben zu dürfen, in einer Welt, in der das Leben Freude macht, mit Menschen, die man mag. Dieses Idealbild ist mit unserem Alltagserleben nicht deckungsgleich. Leben bedeutet, Erfahrungen zu machen. Kennen Sie das: 'Nicht schon wieder! Warum passiert mir das immer?' Das sind Weckrufe des Schicksals, sie erinnern uns daran, unseren selbstgestellten Lebensauftrag anzunehmen und zu erfüllen. Ingeborg Steiner ist Fussreflexzonentherapeutin. Im Fuss spiegelt sich der gesamte Mensch, hier ist eingezeichnet, welche Schicksalsfragen er mitbringt, wo Verletzungen vorliegen. In der Arbeit am Fuss erlebt sich der Patient in seinem gesamten Wesen, mit allen Aufgaben und allen ungelösten Fragen. Aus der praktischen Arbeit an den Füssen, unseren 'Wurzeln' zeigen sich besonders über die Wirbelsäule umwerfende Möglichkeiten, die Fragen unserer Seele aufzuschlüsseln vermögen. Die Metamorphose, Gouverneur-? und Konzeptionsgefäss, die zentralen Meridiane, Schocks auflösen, Seelenanteile heimholen und hilfreiche Ahnenverbindungen schaffen sind die Themen dieses Buches. Der Leser erfährt, dass wir ohne die Mithilfe der geistigen Welt unseren ureigensten Auftrag nicht in vollem Umfang annehmen und bewältigen können und Verlass auf diese Mithilfe ist. Zahlreiche Beispiele aus dem Arbeitsalltag berühren und zeigen die Dimensionen auf, in denen wir Menschen uns, eingespannt zwischen Himmel und Erde, entfalten dürfen. Ingeborg Steiner führt eine eigene Praxis für Lebenshilfe und Körperarbeit in der Schweiz und gibt ihr umfangreiches Wissen in zahlreichen Seminaren und Fortbildungen weiter.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Fusswege zur Seele für Therapeuten und Suchende Tief im Menschen ruht der Wunsch, glücklich und zufrieden leben zu dürfen, in einer Welt, in der das Leben Freude macht, mit Menschen, die man mag. Dieses Idealbild ist mit unserem Alltagserleben nicht deckungsgleich. Leben bedeutet, Erfahrungen zu machen. Kennen Sie das: 'Nicht schon wieder! Warum passiert mir das immer?' Das sind Weckrufe des Schicksals, sie erinnern uns daran, unseren selbstgestellten Lebensauftrag anzunehmen und zu erfüllen. Ingeborg Steiner ist Fussreflexzonentherapeutin. Im Fuss spiegelt sich der gesamte Mensch, hier ist eingezeichnet, welche Schicksalsfragen er mitbringt, wo Verletzungen vorliegen. In der Arbeit am Fuss erlebt sich der Patient in seinem gesamten Wesen, mit allen Aufgaben und allen ungelösten Fragen. Aus der praktischen Arbeit an den Füssen, unseren 'Wurzeln' zeigen sich besonders über die Wirbelsäule umwerfende Möglichkeiten, die Fragen unserer Seele aufzuschlüsseln vermögen. Die Metamorphose, Gouverneur-? und Konzeptionsgefäss, die zentralen Meridiane, Schocks auflösen, Seelenanteile heimholen und hilfreiche Ahnenverbindungen schaffen sind die Themen dieses Buches. Der Leser erfährt, dass wir ohne die Mithilfe der geistigen Welt unseren ureigensten Auftrag nicht in vollem Umfang annehmen und bewältigen können und Verlass auf diese Mithilfe ist. Zahlreiche Beispiele aus dem Arbeitsalltag berühren und zeigen die Dimensionen auf, in denen wir Menschen uns, eingespannt zwischen Himmel und Erde, entfalten dürfen. Ingeborg Steiner führt eine eigene Praxis für Lebenshilfe und Körperarbeit in der Schweiz und gibt ihr umfangreiches Wissen in zahlreichen Seminaren und Fortbildungen weiter.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Auf dem Weg zur plastikfreien Kita
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was für eine wunderbare Vision: die plastikfreie Kita! Wie in allen Bereichen des Lebens lässt sich in der Kita in so vielen Dingen Plastik finden: Ob Matschkleidung, Spielzeug, Brotdosen, Bodenbeläge, Kindergartenrucksäcke und vieles mehr. Vieles von dem, was alltäglich notwendig im Gebrauch erscheint, lässt sich plastikfrei ersetzen. Es bedarf nur eines aktiven Umdenkens. Diesen Prozess stößt Ingrid Miklitz an, indem sie bewusst macht, welche Gefahren von Plastik ausgehen, welche Alternativen es speziell in der Kita gibt und wie man Kinder, Team, Eltern sowie Träger sehr praxisnah auf diesen Weg - ein Stück plastikfreier zu werden - mitnimmt. Warum sich das lohnt, zeigt die Sozialwissenschaftlerin, erste Vorsitzende des Landesverbands der Wald- und Naturkindergärten BW e.V. und Herausgeberin der Zeitschrift "Draußenkinder" in diesem Buch.Die Autorin beschreibt hier detailliert den Ansatz der plastikfreien Kita in Theorie und Praxis. Außerdem gibt sie konkrete Umsetzungsbeispiele, Arbeitshilfen und Standards für die Kita an die Hand.In acht Kapiteln behandelt sie die Themen:- Plastikfrei - wird sind dabei- Plastik: Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt- Alternativen zu Plastik in der Kita- Mit dem Träger die Rahmenbedingungen setzen- Das Team auf neuen Wegen- Mit Kindern eine plastikfreie Kita leben- Eltern auf die Reise mitnehmen- PraxisbeispieleIhre Erfahrung zeigt, dass in jeder Einrichtung die Bedingungen anders sind. Jedes Team findet seine eigenen Wege, um sich Schritt für Schritt dem Idealbild einer plastikfreien Kita zu nähern. Sie macht mit gelungenen Beispielen und hilfreichen Informationen Mut, sich auf den Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Kita zu begeben. Der Landesverband Baden-Württemberg zertifiziert plastikfreie Kindergärten mit einem Gütesiegel, wenn sie nach vorgegebenen Qualitätsstandards den Umstellungsprozess bewältigt, dokumentiert und evaluiert haben. Dieser Prozess wird durch Fortbildungen und Beratungsgespräche unterstützt.Ingrid Miklitz plädiert dafür, Kindern ein verantwortungsbewusstes Verhalten gegenüber der ganzen Welt vorzuleben. Sie müssen einen wertschätzenden Umgang mit dem Leben, das sie umgibt, lernen. Dazu gehört der Versuch, plastikfrei zu leben. "Beginnen Sie, wagen Sie den Anfang! Machen Sie sich auf den Weg und nehmen Sie das Team, die Kinder und die Eltern an die Hand. Seien Sie ein authentisches Vorbild. Sie tun damit etwas für unsere malträtierte Natur, für Flora und Fauna und letztlich auch für Ihre eigene Gesundheit und die der Ihnen anvertrauten Kinder", ermutigt die Autorin Erzieherinnen und Erzieher.Ein Buch aus der Reihe "Zukunft leben - Welt gestalten": Die Reihe mit Themen rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Kita-Kinder für Nachhaltigkeit sensibilisieren und begeistern!

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Auf dem Weg zur plastikfreien Kita
18,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Was für eine wunderbare Vision: die plastikfreie Kita! Wie in allen Bereichen des Lebens lässt sich in der Kita in so vielen Dingen Plastik finden: Ob Matschkleidung, Spielzeug, Brotdosen, Bodenbeläge, Kindergartenrucksäcke und vieles mehr. Vieles von dem, was alltäglich notwendig im Gebrauch erscheint, lässt sich plastikfrei ersetzen. Es bedarf nur eines aktiven Umdenkens. Diesen Prozess stößt Ingrid Miklitz an, indem sie bewusst macht, welche Gefahren von Plastik ausgehen, welche Alternativen es speziell in der Kita gibt und wie man Kinder, Team, Eltern sowie Träger sehr praxisnah auf diesen Weg - ein Stück plastikfreier zu werden - mitnimmt. Warum sich das lohnt, zeigt die Sozialwissenschaftlerin, erste Vorsitzende des Landesverbands der Wald- und Naturkindergärten BW e.V. und Herausgeberin der Zeitschrift "Draußenkinder" in diesem Buch.Die Autorin beschreibt hier detailliert den Ansatz der plastikfreien Kita in Theorie und Praxis. Außerdem gibt sie konkrete Umsetzungsbeispiele, Arbeitshilfen und Standards für die Kita an die Hand.In acht Kapiteln behandelt sie die Themen:- Plastikfrei - wird sind dabei- Plastik: Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt- Alternativen zu Plastik in der Kita- Mit dem Träger die Rahmenbedingungen setzen- Das Team auf neuen Wegen- Mit Kindern eine plastikfreie Kita leben- Eltern auf die Reise mitnehmen- PraxisbeispieleIhre Erfahrung zeigt, dass in jeder Einrichtung die Bedingungen anders sind. Jedes Team findet seine eigenen Wege, um sich Schritt für Schritt dem Idealbild einer plastikfreien Kita zu nähern. Sie macht mit gelungenen Beispielen und hilfreichen Informationen Mut, sich auf den Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Kita zu begeben. Der Landesverband Baden-Württemberg zertifiziert plastikfreie Kindergärten mit einem Gütesiegel, wenn sie nach vorgegebenen Qualitätsstandards den Umstellungsprozess bewältigt, dokumentiert und evaluiert haben. Dieser Prozess wird durch Fortbildungen und Beratungsgespräche unterstützt.Ingrid Miklitz plädiert dafür, Kindern ein verantwortungsbewusstes Verhalten gegenüber der ganzen Welt vorzuleben. Sie müssen einen wertschätzenden Umgang mit dem Leben, das sie umgibt, lernen. Dazu gehört der Versuch, plastikfrei zu leben. "Beginnen Sie, wagen Sie den Anfang! Machen Sie sich auf den Weg und nehmen Sie das Team, die Kinder und die Eltern an die Hand. Seien Sie ein authentisches Vorbild. Sie tun damit etwas für unsere malträtierte Natur, für Flora und Fauna und letztlich auch für Ihre eigene Gesundheit und die der Ihnen anvertrauten Kinder", ermutigt die Autorin Erzieherinnen und Erzieher.Ein Buch aus der Reihe "Zukunft leben - Welt gestalten": Die Reihe mit Themen rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Kita-Kinder für Nachhaltigkeit sensibilisieren und begeistern!

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fusswege zur Seele für Therapeuten und SuchendeTief im Menschen ruht der Wunsch, glücklich und zufrieden leben zu dürfen,in einer Welt, in der das Leben Freude macht, mit Menschen, die manmag. Dieses Idealbild ist mit unserem Alltagserleben nicht deckungsgleich.Leben bedeutet, Erfahrungen zu machen. Kennen Sie das: 'Nicht schonwieder! Warum passiert mir das immer?' Das sind Weckrufe des Schicksals,sie erinnern uns daran, unseren selbstgestellten Lebensauftrag anzunehmenund zu erfüllen.Ingeborg Steiner ist Fussreflexzonentherapeutin. Im Fuss spiegelt sich dergesamte Mensch, hier ist eingezeichnet, welche Schicksalsfragen er mitbringt,wo Verletzungen vorliegen. In der Arbeit am Fuss erlebt sich derPatient in seinem gesamten Wesen, mit allen Aufgaben und allen ungelöstenFragen.Aus der praktischen Arbeit an den Füssen, unseren 'Wurzeln' zeigen sichbesonders über die Wirbelsäule umwerfende Möglichkeiten, die Fragenunserer Seele aufzuschlüsseln vermögen.Die Metamorphose, Gouverneur-? und Konzeptionsgefäss, die zentralenMeridiane, Schocks auflösen, Seelenanteile heimholen und hilfreicheAhnenverbindungen schaffen sind die Themen dieses Buches.Der Leser erfährt, dass wir ohne die Mithilfe der geistigen Welt unserenureigensten Auftrag nicht in vollem Umfang annehmen und bewältigenkönnen und Verlass auf diese Mithilfe ist. Zahlreiche Beispiele aus demArbeitsalltag berühren und zeigen die Dimensionen auf, in denen wir Menschenuns, eingespannt zwischen Himmel und Erde, entfalten dürfen.Ingeborg Steiner führt eine eigene Praxis für Lebenshilfe und Körperarbeitin der Schweiz und gibt ihr umfangreiches Wissen in zahlreichen Seminarenund Fortbildungen weiter.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot